Motivation, Blogaufbau und die passende Hülle dazu. 

Handy Hülle selbst gestalten - Motivation

* Werbung

Wer kennt es nicht, man hat so viel zu erledigen aber es fehlt einfach die Motivation. Und anstatt einfach anzufangen verfängt man sich im Internet bei Instagram, Pinterest und co. um sich zu motivieren. Meist vergeudet man dann stundenlang um danach zu suchen und letzen Endes ist es dann schon wieder zu spät um mit allem anzufangen. 

Ausreden. Ganz großes Thema. Lustlos. Ständig kommt was dazwischen. Das könnte ich noch schnell machen und das vielleicht auch. Ach und eine letzte Folge geht auch noch. Sind ja nur 45 Minuten. Danach kann ich dann entspannt an die Arbeit gehen. Schön wärs.

Grad die Arbeit die man machen sollte, fällt einem oft schwer. So geht es mir viel zu oft. Und entweder man hängt am Ende doch wieder vorm Fernseher und schaut die Lieblingsserie oder betreibt Onlineshopping am Laptop.

Um das zu umgehen, sollte man manchmal einfach anfangen.Ich weiß. Aller Anfang ist schwer, aber ist dies einmal geschafft fällt es schon umso leichter. Und ihr werdet es nicht bereuen. Glaubt mir.

Meine Erfahrung:

Wie lange habe ich rumgezögert diesen Blog aufzubauen. Ob es das Richtige für mich ist und was die anderen sagen werden. Habe wochenlang überlegt. Inspirationen gesammelt. Was auch wichtig war, aber teilweise auch Zeitverschwendung. Immer wieder angefangen und doch wieder aufgehört.
Aber ich wollte es unbedingt! Also. Nach dem richtigen Design gesucht. Dem Hosting. Nach den Arten, wie man einen Blog führen kann. Es gibt hierbei allerdings kein Richtig oder Falsch. In aller erster Linie schreibst du deinen Blog ja für dich selbst. Außer du möchtest das beruflich machen, aber das ist wieder eine andere Schiene. Niemand schreibt vor, wie du etwas zu machen hast. Erst Recht nicht, wenns dein eigenes Ding ist. Aber grade bei solchen Sachen, wie einem Blogaufbau, muss man sich viel informieren. Wenn man vorher noch keinerlei Erfahrungen gemacht hat, wird es schwer. Also sucht euch durch das gesamte Internet. Es gibt zigtausend Seiten, auf denen man sich Tipps für den ersten eigenen Blog holen kann. Videos auf Youtube. Beiträge von anderen Bloggern, die schon Erfahrung haben.

Was ich damit sagen möchte – wenn du etwas wirklich möchtest, dann arbeite dafür! Niemand tut es für dich. Und wenn du deine Motivation verloren hast – dann finde sie wieder!

Wenn du einmal angefangen hast, dann ist es gar nicht mehr so schwer weiter zu machen.

Mittlerweile kann ich mir diesen Blog und generell das Bloggen, gar nicht mehr wegdenken. Aber wenn ihr mehr dazu lesen wollt, lasst es mich gerne wissen!

Und nun, kommen wir zu meiner..

Motivation:

She gets what she wants, because she works for it.

Mein absoluter Lieblingsspruch. Ich hab ihn irgendwann beim „Motivation Suchen“ im Internet gefunden und seitdem lässt er mich nicht mehr los. Er sagt genau das aus, wovon ich gesprochen habe.

Sie bekommt was sie möchte, weil sie dafür arbeitet.“ – bezogen auf meinen Blog, genau richtig.

Aus diesem Grund wollte ich ihn immer lesen können, da es mir als Hintergrundbild aber nicht mehr gereicht hat, habe ich ihn mir auf meine Handy Hülle drucken lassen bei huellegestalten.de

(Natürlich mit goldenem Marmor als Hintergrund, ich liebe Gold und Marmor. Das wisst ihr.)

Selbst gestaltete Handy Hülle von huellegestalten.de

Auf deren Seite könnt ihr ganz einfach eine Iphone Hülle selbst gestalten. Das geht aber natürlich auch fürs Ipad und alle anderen Smartphones.

Hülle gestalten
Screenshot von Huellegestalten.de

Es war ganz einfach, man lädt ein Bild hoch und sofort sieht man wie es auf der Hülle aussehen würde.

Dort kann man dann noch einen eigenen Text hinzufügen, mit der Schriftart und -farbe seiner Wahl, alles auf die Stelle rücken wie man es möchte und schon kann man bestellen.

Die Hülle kam bei mir innerhalb von 2 Werktagen an und ich bin wirklich zufrieden. Ich hatte Angst, dass die Schrift oder das Muster verpixelt sein könnten. Aber gar nicht. Soweit euer hochgeladenes Bild scharf ist, braucht ihr keinerlei Bedenken haben. Die Qualität ist super.
Ich habe mich für die Silikonhülle entschieden. Diese schützt das Iphone sehr gut und umrandet es auch noch vorne, was mir sehr wichtig war.
Wer mich kennt weiß, ich wechsle meine Hüllen dauernd und gerne. Für jedes neue Iphone dass ich bisher hatte, besaß ich mindestens 5-10 Hüllen (ja, ich bin ein Freak). Ich wechsel einfach gerne durch. Aber ich denke, diese Hülle werde ich am längsten tragen 🙂

 

Wenn auch ihr eure eigene Handyhülle selbst gestalten wollt, gibt es einen 10%-igen Rabattcode von mir, der bis zum 05.10. gültig ist: PR-HG-NARALOVES10

 

Ich wünsch euch ganz viel Motivation und Spaß beim Nachgestalten!

xoxo, Nadine

 

In freundlicher Zusammenarbeit mit huellegestalten.de

7 comments

  1. Oh wie schön und edel das aussieht. Ich gehöre zu der Fraktion die nie was „um’s „Handy trägt, aber ich wollte das schon lange mal ändern!

    Liebe Grüße

    Nicky




    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.