Wochenrückblick #1 – Köln

Wochenrückblick #1

 

erlebt: Diese Woche war wirklich viel los. Ich bin für 4 Tage mit einer guten Freundin nach Köln gefahren. Donnerstag früh um 7 gings los, erstmal Richtung Dortmund. Dort hatten wir ein kleines Fotoshooting. Hier schon ein kleiner Vorgeschmack!

Fotoshooting Dortmund
Fotoshooting Dortmund

Freitag hatte sie dann Geburtstag und ich war beim Friseur. Der Tag im Allgemeinen war stressig. Wir sind von einem Punkt zum anderen gerannt und haben unfassbar viel gesehen und natürlich auch viele Bilder gemacht. Eigentlich wollten wir abends noch feiern gehen, aber wir waren beide so fertig, dass wir praktisch ins Bett gefallen sind.

Kölner Dom
Kölner Dom

Samstag war dann das geplante Frühstück mit den anderen Bloggermädels, welches die liebe Natascha organisiert hat. Wir waren im Cafe Buur, das Essen war unglaublich lecker! Wer mal in Köln ist, dem kann ich es nur weiterempfehlen. Danach haben wir mit einem lieben Fotografen der dabei war, noch ein paar Bilder im Park am Aachener Weiher gemacht (Ich bin schon ganz gespannt auf die Gruppenbilder). Es war super schön mal andere Mädels aus dem Bereich kennenzulernen und sich mal auszutauschen. Abends sind wir dann mal durch die Straßen und die Bars und sind am Ende im Techno Club hängen geblieben. Heute früh ging es dann leider schon wieder zurück. Aber alles in einem, ein perfektes Wochenende.

Cafe Buur Köln
Cafe Buur Köln

Bar in Köln

Steigenberger Hotel Köln

gelacht: zu viel. Bauchschmerzen vor Lachen. Am Dienstag mit meinen Freunden bei einem gemütlichen Abend mit lustigen Trinkspielen. Am Wochenende darüber wie doof wir eigentlich sind.

 

gefreut: darüber dass ich so viele tolle Mädels kennenlernen durfte und über die schöne Zeit in Köln. Außerdem (!) über den atemberaubenden Blick aus unserem Hotelzimmer. Man konnte über die Dächer Kölns schauen, wunderschön. Ich hätte 24h da rumsitzen und rausschauen können.

 

geweint: das nicht. Aber traurig war ich schon, dass wir Köln heute verlassen mussten. Ich kann nicht sagen wieso, aber ich hab mich sofort wohl gefühlt in dieser Stadt. Ich komm auf jeden Fall wieder, Kölle!

 

genervt: davon dass ich ausgerechnet diese Woche krank werden musste. Hätte das nicht zu einem anderen Zeitpunkt kommen können? Aber bei meinem Glück war das ja absehbar.

 

erkannt: ich muss aufjedenfall in eine Großstadt ziehen. Diese 3 Tage Köln haben es mir nochmal deutlich gemacht. Es ist einfach so viel anders. Besser.

 

 

Wie war eure Woche ihr Lieben? Habt ihr etwas besonderes erlebt?

xoxo, Nadine

7 comments

  1. Hallo Nadine,
    ich fand es auch sehr schön, dich kenngelernt zu haben 🙂 Freue mich schon auf das nächste Wiedersehen. Dann kann man sich vielleicht auch mal mehr unterhalten 😀
    Köln ist wirklich wunderschön. War bisher zweimal dort und fand es immer wieder super 🙂

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de




    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.